Es ist nicht nur in Ihrem Interesse sondern auch für uns ganz wichtig, dass der Stiftungsrat regelmäßig über die Entwicklung in den Kindertageseinrichtungen der Kirchengemeinden informiert ist. Deshalb haben wir unser Berichtswesen entwickelt, mit dem die Geschäftsführer/innen zweimal im Jahr im Stiftungsrat oder Pfarrgemeinderat berichten.

Wir haben diese Berichtsstruktur zusammen mit den Gremien evaluiert und

festgestellt, dass diese Form des Berichtes für viele Gremien nicht zeitnah genug ist. Viele Informationen erhalten Sie bei einem halbjährlichen Bericht einfach zu spät.

Auf Ihre Rückmeldungen hin werden wir unser Berichtswesen umstellen. Ab September erhalten Sie einen monatlichen Bericht der Geschäftsführung in Form eines Newsletters. Dort erfahren Sie ganz aktuell sämtliche Personalveränderungen, Jubiläen und alle Neuigkeiten aus Ihren Kindertageseinrichtungen.

Natürlich ist uns die Präsenz der Geschäftsführung in Ihren Gremien weiterhin ein wichtiges Anliegen. Bei wesentlichen Entscheidungen für eine Ihrer Kita kommt die Geschäftsführung in den Stiftungsrat. Und natürlich immer dann, wenn Sie es wünschen, weil es aktuelle Themen gibt, die Sie mit Ihrer Geschäftsführung besprechen wollen. Und unabhängig von aktuellen Themen bleibt es unser Ziel, dass die Geschäftsführung mindestens einmal im Jahr persönlich im Stiftungsrat oder Pfarrgemeinderat anwesend ist. Denn auch der persönliche Kontakt ist uns wichtig.